Wege durch das Land

18. & 19. Mai 2019 im Kuhstall

Seit der Gründung des Literaturfestivals machen die „Wege durch das Land“ in jedem Jahr Station auf Gut Böckel. Es bezaubern namhafte Autoren, Schauspieler und Musiker Besucher aus dem ganzen deutschsprachigen Raum. Auch der immer wieder die Menschen begeisternde Charme des Gutes
 trägt dazu bei, dass die Nachfrage nach Eintrittskarten oft nicht erfüllt werden kann.

Samstag, 18. Mai 2019 – 18:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr

Lesung
Hansjörg Schertenleib Die Fliegengöttin

Konzert
Trio Aurora: Lev Bespalov (Violoncello), Marina Bestschastnych (Violine), Elizaveta Ukrainskaya (Klavier)
Claude Debussy Estampes ‹La soirée dans Grenade›
Isaac Albéniz ‹Triana› aus der Suite ‹Iberia› für Klavier
Eugène Ysaÿe Sonate für Violine solo op. 27/2: Sarabande, Les Furies
Sergei Prokofjew Walzer aus ‹Aschenputtel› für Violine und Klavier
Juri Schaporin 5 Stücke für Cello und Klavier: Arie, Scherzo
Paul Juon ‹Litania› für Violine, Cello und Klavier

– Pause –

Lesung
Claudia Michelsen und Sylvester Groth
Vladimir Nabokov Erinnerung, sprich
Marcel Proust In Swanns Welt aus Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
Christa Wolf Kindheitsmuster

Konzert
Trio Charm: Artur Adrshin (Akkordeon), Arkadii Shkvorov (Akkordeon), Vladimir Stupnikov (Akkordeon)
Modest Petrowitsch Mussorgski
Nr. 9 ‹Die Hütte auf Hühnerfüßen (Baba-Jaga)›
Nr. 10 ‹Das Heldentor (in der alten Hauptstadt Kiew)›
Petri Makkonen The memory of love
Petri Makkonen Disco-Toccata
Petri Makkonen Longing for primitivity
Camille Saint-Saëns Danse Macabre
Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow Vocalise

 

Sonntag, 19. Mai 2019 – 18:00 bis ca. 22:00 Uhr

Rede an die Musik
Carolin Widmann Musik ist mein Leben, mein Leben ist Musik

Konzert
Signum Quartett (Streichquartett)
Erkki-Sven Tüür 2. Quartett ‹Lost Prayers›
Leoš Janáček Streichquartett Nr. 1 ‹Kreutzersonate›

– Pause –

Lesung
Peter Stamm Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Konzert
Signum Quartett
Franz Schubert Streichquartett Nr. 14 d-Moll ‹Der Tod und das Mädchen›

 

Weitere Infos zum Programm und den Eintrittskartenverkauf finden Sie auf der Seite www.wege-durch-das-land.de


← Zurück