Böckel in der Presse – 2015

»Wege durch das Land« zu Gast auf dem Gut Böckel
NW, 23./24. Mai 2015, thom

Bereits zum 16. Mal findet auf verschiedenen Renaissanceschlössern, in barocken Herrenhäusern, Klöstern und auf Deelen in ganz Ostwestfalen-Lippe das Literatur- und Musikfest "Wege durch das Land" statt. Als einer der wenigen Orte ist das Gut Böckel in Rödinghausen in jedem Jahr dabei gewesen. An diesem Samstag, 23. Mai, um 11.30 Uhr laden die künstlerische Leiterin Brigitte Labs-Ehlert und Gastgeber Ernst Leffers zu Literatur und Musik mit russischem Bezug ein. Martina Gedeck und Ulrich Noethen werden an den Tagen aus Lew Tolstois "Anna Karenina" lesen und Irina Liebmann aus ihrem neuen Buch "Drei Schritte nach Russland". Die russische Geigerin Tatiana Grindenko sorgt mit dem Ensemble "Opus Posth" für einen hochkarätigen musikalischen Teil. Am Sonntag, 19. Juli, um 11.30 Uhr macht "Wege durch das Land" ein weiteres Mal Station auf dem Gut Böckel. Dann werden Schauspielerin Corinna Harfouch und der britische Architekt David Adjaye zum Thema Architektur rezitieren. Für den musikalischen Rahmen an dem Tag sorgt das französische Streichquartett "Quatuor Diotima".